Career Center

Wie sieht für Sie eine gute Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch aus?

 
Souveränes und freundliches Auftreten, gute Vorbereitung, gepflegtes Erscheinungsbild.
John Deere GmbH & Co. KG, Standort Bruchsal, Personalabteilung

 

BewerberInnen  müssen sich u.a. authentisch präsentieren, eine gute Kommunikationsfähigkeit aufweisen, aufzeigen, dass ein gutes Beziehungsmanagement gepflegt wird und ggf. auch schwierige Themen ansprechen.
Genossenschaftsverband e.V. Regina Hogrefe, Teamleiterin

 

Eine gute Selbstpräsentation ist authentisch und wirkt nicht einstudiert. Hier hilft es, nicht nur den Lebenslauf nachzuerzählen, sondern die Aspekte und Qualifikationen hervorzuheben, die sich dahinter verbergen. Ziel sollte sein, die persönliche Motivation für die Position deutlich zu machen.    
innobis AG, Sarah Lenger, Personalreferentin    
 
Die elementare Anforderung an eine Selbstpräsentation ist Authentizität. Keine Schauspielerei. Keine Aufschneiderei. Sondern eine ehrliche Darstellung. Wir wollen nicht nur die Kompetenzen kennenlernen, sondern auch den Menschen.
Vater Unternehmensgruppe    
 
Authentisches Verhalten der Bewerber; jmd., der die Fragen versteht und über den Beruf informiert ist (auch über mögl. Nachteile).
Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht
 
In unseren ersten Gesprächen ist es üblich, dass wir die KandidatInnen bitten, eine kleine Präsentation vorzubereiten. Inhalt und Wahl des Mediums überlassen wir unseren Gästen. Bisher haben sich fast alle an PowerPoint gehalten, das ist nachvollziehbar, aber auch ein bisschen schade. Authentizität macht eine gute Selbstpräsentation aus und wenn man es schafft, Schwerpunkte zu setzen die Relevanz haben.
direkt gruppe GmbH, Jessica Lingenfelder, HR Managerin
 
Offen, natürlich, höflich und ehrlich, klare Antworten geben.
 SCOPE Engineering GmbH, Recruitingteam