Career Center

Jeweils am 2. Donnerstag im Monat: Bewerbungscafé Kiel – Netzwerkforum für arbeitssuchende Akademiker/innen

12.01.2017 ab 18:00

Leibnizstraße 3, Raum 17

In einer Kooperation zwischen dem Career Center der CAU, dem Wissenschaftsladen Bonn e.V. sowie einer promovierten CAU-Alumna startete dieses Jahr ein Netzwerkforum. Im Auftrag des Wissenschaftsladen Bonn e.V. (www.wila-arbeitsmarkt.de) läuft das Bewerbungscafé Kiel nach einem Konzept, das bereits in anderen Städten erfolgreich durchgeführt wird.

Ziel ist es, ein Forum für arbeitssuchende Akademikerinnen und Akademiker zu schaffen, die Erfahrungen und Fragen rund um das Thema Bewerbung, Jobsuche und berufliche Neuorientierung austauschen möchten: „Wie kommt meine Bewerbung an?“, „Wer kennt einen guten Fotografen?“,  „Was für Erfahrungen sind in Bewerbungsgesprächen gesammelt worden?“, „Was kann ich machen, um mein berufliches Profil weiter zu schärfen?“, „Welche Berufsfelder können für mich noch in Frage kommen?“. 

Diese und weitere Themen sollen in kleinen oder großen selbstaktivierenden Gruppen besprochen werden. Abgerundet wird das Café durch Impulsvorträge von Expertinnen und Experten, die fachlich kompetent Auskünfte geben werden.

Jede/r ist willkommen, die Treffen finden einmal im Monat statt und der Eintritt ist frei.

 

Hinweis

i.d.R. am zweiten Donnerstag im Monat, 18:00 - 21:00 Uhr

Kommende Termine:

14.12.17 !! FÄLLT LEIDER KURZFRISTIG AUS !!
Termine für 2018 werden so bald wie möglich bekannt gegeben.
 

Referentin

Dr. Wiebke Basse
 

Zielgruppe

Akademikerinnen und Akademiker, die am Austausch rund um das Thema Jobsuche und Bewerbung interessiert sind

 

Gebühr

keine

Anmeldung erwünscht, aber nicht erforderlich, unter bewerbungscafe-kiel@gmx.de
 

Austausch auch auf Xing und Facebook

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03. - 05.03.2018 Life/Work-Planning - Wege in den verdeckten Arbeitsmarkt

03.03.2018 um 10:00 bis 05.03.2018 um 18:00

Leibnizstraße 1, Raum 7

Kursnr. C181005

Life/Work Planning (LWP) ist ein effektives Verfahren, das Klarheit über ein komplexes Thema verschafft: Was kann ich, was will ich beruflich wirklich machen und wie komme ich genau dorthin? LWP richtet sich an diejenigen, die ihre berufliche Zukunft systematisch planen und intensiv angehen wollen. Die Methode ist so einfach wie erfolgreich: Die eigenen Fähigkeiten und Interessen entdecken, passende Perspektiven erarbeiten und umsetzen.

Die meisten Berufseinsteiger setzen ihre Hoffnungen in Stellen, die öffentlich ausgeschrieben sind. Was grundsätzlich vernünftig klingt, verringert schlichtweg die eigenen Chancen. Denn drei von vier Stellen werden ohne jede offizielle Ausschreibung in der Zeitung oder dem Internet neu besetzt. LWP zeigt den Zugang zum „verdeckten“ Arbeitsmarkt und liefert eine Methode, sich diesen – gerüstet mit „ganz normalen Qualifikationen“ – zu erschließen.
Life/Work Planning wurde von dem amerikanischen Arbeitswissenschaftler R.N. Bolles entwickelt. Seit vierzig Jahren wird es erfolgreich zur Berufsplanung und Stellensuche eingesetzt. Bis heute ist Bolles Buch „What Colour Is Your Parachute“ (deutscher Titel: „Durchstarten zum Traumjob“, Campus-Verlag) das weltweit meistgekaufte Buch zum Thema Jobsuche und Karriereplanung.

In dem Workshop erhalten Teilnehmende einen Überblick zur LWP- Methode, lernen ausgewählte Werkzeuge zur eigenen Karriereplanung kennen und probieren diese praktisch aus. Primär lernen Teilnehmende eine Vorgehensweise, die sie in den Tagen nach dem Workshop zur eigenen Berufszielfindung, Überprüfung von Ideen und zur Stellensuche selbst anwenden können. Eine Woche vor Beginn des Workshops erhalten Teilnehmende ein Vorarbeitspaket.

 

Kursinhalte:

  • Überblick zum LWP-Verfahren
  • Arbeitsmarkt: wie werden Stellen vergeben?
  • Wie segmentiere ich den für mich relevanten Arbeitsmarkt?
  • Methode zur Fähigkeitsbestimmung
  • Der systematische Zugang zum verdeckten Arbeitsmarkt mit der P.I.E.-Suchmethode
  • Praxiserprobung der Suchmethode
     

Hinweis

3-tägige Veranstaltung, jeweils 10.00 - 18.00
 

Referent/innen

Marc Buddensieg, L/WP-Trainer
Weitere Infos zu Life/Work-Planning
 

Zielgruppe

alle, die sich beruflich um- oder neuorientieren wollen oder Interesse am Verfahren des LWP haben
10 - 20 Teilnehmer/innen

 

Anmeldeschluss 23.02.2018
 

Plätze für kostenpflichtige Seminare werden ausschließlich nach Einzahlung der Teilnahmegebühr verbindlich vergeben, die online-Registrierung ist hierfür erforderlich.

 

Gebühr

Studierende, Doktorandinnen, Doktoranden: 55 €  (mit Studierendenausweis)
andere: 145 €

zahlbar in bar vor Anmeldeschluss im Career Center, Leibnizstraße 3

Einzahlungszeiten:

Mo. 26.2.  10.00 - 14.00
Mi. 28.2.    11.30 - 14.30
Do. 1.3.     9.30 - 11.30 & 12.00 - 13.00
Fr. 2.3.       9.30 - 11.30 & 12.00 - 13.00

ZUM SEMINAR REGISTRIEREN

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01.02.2018 Das Vorstellungsgespräch - Tipps & Tricks !! VERLEGT AUF 13.06.2018

01.02.2018 von 14:15 bis 18:15

Leibnizstraße 1, Raum 7

Kursnr: C181012

Was in englischsprachigen Ländern längst schon zum Unternehmensalltag gehört, hält nun langsam aber sicher auch in deutschen Firmen Einzug.  Insbesondere bei großen geographischen Distanzen zwischen Bewerber/in und Unternehmen. Auch für eine Bewerbung ins Ausland wird moderne Kommunikationstechnik verwendet.

Dieser Workshop erläutert die Regeln eines traditionellen Bewerbungsgesprächs und geht dann auf die Besonderheiten eines Interviews per Telefon und Video ein und wie man sich darauf vorbereiten kann.

Themen:

  • Das klassische Vorstellungsgespräch
  • Das Vorstellungsgespräch per Telefon
  • Das Vorstellungsgespräch per Video
  • Das zeitversetzte Vorstellungsgespräch per Video

 

Referent/innen

Patrick Ommen, Brunel GmbH Kiel

 

Zielgruppe

Studierende, Absolventen/innen und Doktoranden/innen
 

Gebühr

kostenfrei

Bei kostenfreien Seminaren werden die Plätze nach Eingangsdatum der Registrierung vergeben.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück